fbpx
Frau die Telefoniert und über CBD berät
KOSTENLOSE BERATUNG

030 234 934 32

Lieferzeit im CBD Shop Berlin
KOSTENLOSE LIEFERUNG

in Deutschland und Österreich

Bestes CBD Öl
DEUTSCHE PRODUKTION

mit zertifiziertem CBD

CORONA RABATT – NERVEN BERUHIGEN – 5€ MIT NEU5 – CORONA RABATT

CBD Liquid bestellen – was sollte ich beachten?

Mann dampft CBD Liquid

CBD Liquid bestellen

Die E-Zigarette, welche auf dem Genussmittel Markt seit Jahren mit steigenden Verkaufszahlen für viel Furore sorgt, ist gerade bei den CBD Konsumenten zu einem wertvollen Utensil herangereift, welches die Möglichkeit bietet, Hanfextrakte ohne den schädlichen Einfluss von Tabak beziehungsweise giftigem Nikotin zu inhalieren. Aber was ist eine E-Zigarette und was muss ich beachten, wenn ich CBD Liquid online bestellen möchte?

 

Die Entstehungsgeschichte der E-Zigarette

Die bereits 1965 vom US-Amerikaner Herbert A. Gilbert zum Patent angemeldete Rauchfreie-Nicht-Tabak-Zigarette nutzt das Verdampfer Prinzip, um eine Flüssigkeit, dass sogenannte Liquid, elektrothermisch zu erhitzen und somit zu verdampfen. Da die Einführung der E-Zigarette durch den Chinesen Hon Lik und seiner Firma Ruyan jedoch erst im Jahre 2004 gelang, ist es erst seit diesem Zeitpunkt möglich, auf die schädlichen Inhaltsstoffe einer Zigarette zu verzichten. Neben einem äußerlich veränderten Design hat sich an dem Grundaufbau der E-Zigarette bis heute nicht viel geändert. Diese besteht weiterhin aus einem Verdampferkopf mit Heizspiralen, zu dem die Flüssigkeit – das Liquid – mittels Kapillarkräften gelangt. Diese kann erhitzt und im Luftstrom vernebelt werden. In Kombination des Liquids mit Cannabidiol, einem Pflanzenwirkstoff aus der Hanfpflanze Cannabis, ist es somit möglich, die gesunden Wirkkräfte der Heilpflanze ohne Tabak Nebenwirkungen zu inhalieren.

 

Die Inhaltsstoffe der Verdampferflüssigkeit

Um in einer elektronischen Zigarette Cannabidiol zu verdampfen, wird das CBD an einen Trägerstoff gebunden. Die chemischen Substanzen, welche dazu genutzt werden, heißen Propylenglycol sowie Glycerin. Propylenglycol ist eine farblose und geruchlose Flüssigkeit, die in der Luft Kondensationskeime bilden kann, wohingegen Glycerin ein Zuckeralkohol ist. Dieser kommt in allen natürlichen Fetten und Ölen vor. Beide Stoffe sind nach jahrzehntelangem Gebrauch als gesundheitsunbedenklich einzustufen. Im Dampfgemisch – dem Aerosol – sind des Weiteren Aromen vorhanden, die in mehr als 7750 verschiedenen Geschmacksrichtungen dem Konsumenten zur Verfügung stehen. Das CBD Liquid mit Geschmacksrichtungen gehört somit zu den CBD Produkten, welche einem neuen Trend folgen.

 

Die Wirkung von CBD im CBD Liquid

Cannabidiol, das CBD aus der Handpflanze Cannabis, ist ein Pflanzenheilstoff, der dem Endverbraucher sowohl als Isolat und reines CBD Produkt als auch als Vollspektrum Präparat mit allen pflanzlichen Inhaltsstoffen angeboten werden kann. Laut den Betäubungsmittelbestimmungen Deutschlands darf das psychoaktive THC hier jedoch nur in einer 0,2-prozentigen Konzentration vorliegen. Das frei zugängliche CBD Liquid zu bestellen, ist somit gesetzlich erlaubt. Dies gilt gleichermaßen für alle CBD Produkte.

Das Cannabidiol, eines der wertvollsten Inhaltsstoffe der Hanfpflanze Cannabis, gehört wie das THC zur Stoffgruppe der Cannabinoide, Terpenphenolen von denen es in der Heilpflanze mehr als 113 bekannte Vertreter gibt. Der medizinische Nutzen dieser Pflanzenwirkstoffe kann nicht zu hoch eingeschätzt werden und ist in vielerlei Hinsicht noch unerforscht. Bekannt ist, dass die beiden Cannabinoide THC und CBD Liganden des körpereigenen Endocannabinoidsystems sind und hier an die sogenannten CB1 und CB2 Rezeptoren binden, um die Ausschüttung von Neurotransmittern zu modulieren. Dementsprechend vielfältig sind die Wirkkräfte dieser Pflanzeninhaltsstoffe, welche sich teilweise antagonistisch einander gegenüber verhalten. So ist die medizinische Verwendung des Cannabidiols angstlösender, entzündungshemmender, übelkeitshemmender sowie antipsychotischer Natur, wodurch es zur Behandlung und Linderung von Symptomen unzählig vieler Krankheiten (z.B. Krebs, Parkinson, Diabetes) eingesetzt werden kann. Auch CBD Liquid Nutzer wissen diese Heilwirkungen des Pflanzenwirkstoffes zu schätzen und nutzen diesen, um ihren Alltag sowie die Schlafgesundheit zu verbessern, oder Schmerzen entgegen zu wirken. 

Erfahre hier, wie sich CBD auf das Gehirn und seine Gedächtnisleistung auswirken kann.

 

Was gilt es beim Kauf von CBD Liquid zu beachten?

Um seine eigene Gesundheit zu schützen, gilt es einige Dinge zu beachten, um gesundheitsunbedenkliche CBD Produkte zum Beispiel in Form von CBD Liquid zu bestellen. Die erste Frage, die sich ein potenzieller Käufer von CBD Liquid stellt, lautet:

 

Wo sollte ich mein Liquid kaufen?

Um CBD Liquid zu bestellen, ist es ratsam, sich an CBD Produzenten zu wenden, die bereits Erfahrungen im Verkauf von anderen CBD Produkten gesammelt haben, z.B. im Verkauf von CBD Öl. Die Preise von CBD Liquiden schwanken zwischen 10 und 50 Euro aufgrund verschiedener Mengenangebote. Um CBD Liquid zu bestellen, sollte der Konsument weder auf unbekannte Drittanbieter, noch auf Ware aus dem außereuropäischen Ausland zurückgreifen. Neben einem gesundheitsschädlichen CBD Produkt kann es sich hierbei um ein illegales CBD Liquid handeln, welches darüber hinaus in vielen Fällen wirkungslos ist. Dies gilt vor allen Dingen für asiatische und amerikanische CBD Produkte. Um CBD zu kaufen beziehungsweise CBD Liquid zu bestellen, ist des Weiteren auf den THC-Gehalt des Warensortiments zu achten. CBD Liquid zu dampfen, welches einen THC Gehalt über 0,2 % hat, ist in Deutschland nach wie vor verboten. Beim CBD Liquid Bestellen sollte demnach auf das Label “Made in Germany” geachtet werden, da in anderen Ländern der THC Gehalt weitaus höher ausfallen kann. In Italien dürfen CBD Produkte beispielsweise mittlerweile 0,6 % THC beinhalten und sind in Deutschland daher verboten.

 

Welche Unterschiede gibt es bei CBD Liquiden?

Cannabis, welches oftmals einen intensiv heuartigen Geruch verströmt, wird in einem CBD Produkt aromatisch verfeinert. Die CBD Liquid Geschmacksrichtung variiert beträchtlich und kann sowohl den Geschmack von Minze oder anderen Trägerstoffen beinhalten. Um CBD Liquid zu kaufen, sollte des Weiteren auf die Konzentration des Inhaltsstoffes geachtet werden. Üblicherweise wird CBD Liquid beim Bestellen in verschiedenen Stärken angeboten:

  • CBD Liquid 0,3% – sehr geringe Stärke
  • CBD Liquid 1% – mittlere Stärke
  • CBD Liquid 3% – mittelhohe Stärke
  • CBD Liquid 5% – hohe Stärke
  • CBD Liquid 10% – sehr hohe Stärke

Ein CBD Liquid 5% besitzt als Beispiel eine hohe Wirkkraft des Pflanzeninhaltsstoffes Cannabidiol, da es einem CBD Liquid 500mg entspricht. Das heißt, auf 10 Milliliter Flüssigkeitsvolumina kommen 500 Milligramm des Pflanzeninhaltsstoffes. Gegenüber dem CBD Liquid 5% besitzt CBD Liquid 10% eine noch höhere Wirkentfaltung, da es CBD Liquid 1000mg entspricht. Konsumenten, die zum ersten Mal CBD kaufen, sollten zunächst mit einer niedrigen Dosierung beginnen, um dann zu höheren Dosierungen, wie dem CBD Liquid 5%, also CBD Liquid mit 500mg Inhaltsstoff pro 10 Milliliter beziehungsweise CBD Liquid 10%, also CBD Liquid mit 500mg Inhaltsstoff pro 10 Milliliter zu wechseln. Um geschmacksneutrales CBD liquid zu erhalten, sollte man zu einer CBD Liquid Base greifen. Diese ist geschmacksneutral sowie alkoholfrei, nikotinfrei und vegan. Einer CBD Liquid Base kann man einfach sein Lieblingsaroma untermischen, um diese geschmacklich zu veredeln. 

Beachtet man die Tipps, um CBD Liquid zu bestellen, erhält man ein einwandfreies Produkt für den ultimativen Dampfgenuss in Verbindung mit der Wirkung von Cannabidiol. 

Lass ein Kommentar da

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

CBD Produkte

7€ Rabatt ?

Du willst dir was kaufen aber Corona hat deine Taschen geleert? Kein Problem, mit dem Code aus unsere Mail bekommst du 7€  Rabatt.

Schon Konfuzius sagte, mehr Rabatt geht über weniger Rabatt.