Bedarfsrechner
Suche...

Maca, das Superfood

Was ist Maca und woher kommt es?

Maca ist die Knollenwurzel der peruanischen Kressepflanze und gehört zur Familie der Kreuzblütler. Die Wurzel ist auch als peruanischer Ginseng bekannt und gilt als Superfood der Anden. Sie wird seit etwa 2000 Jahren kultiviert und von den Einheimischen als Nahrungs- und Heilpflanze verwendet. Maca wächst bevorzugt in den Anden, der Gebirgskette in Südamerika, über 4.000 Meter über dem Meeresspiegel. Die winterharten Pflanzen können Wind, Kälte und aggressivem UV-Licht mühelos widerstehen.

Maca ist eine traditionelle Heilpflanze aus Südamerika. Ihr wird in mehrerer Hinsichten eine positive Wirkung zugeschrieben. Es wird unter anderem zur Steigerung der Fruchtbarkeit und als Aphrodisiakum zur Steigerung der Libido eingesetzt. Auch in Europa wächst die Beliebtheit von Maca. Aufgrund ihrer vielseitigen Vorzüge und wertvollen Inhaltsstoffe wird sie Superfood genannt.

Maca als Wurzel gehört zu den Grundnahrungsmitteln Südamerikas. Wie Reis und Kartoffeln wird Maca zum Kochen, Backen oder als Brei verwendet. Es hat eine sehr gute Makronährstoffverteilung, was die Wurzel sehr gesund macht.

Wusstest du, dass es die Macawurzel in verschiedene Farben gibt? Die gelbe Maca-Pflanze ist die meistverbreitete, gefolgt von lila, rot und schwarz. Die Färbung hängt dabei von der Bodenbeschaffenheit ab.

Inhaltsverzeichnis

Welche Inhaltsstoffe hat Maca?

Es ist keine Überraschung, dass die Wurzel seit 2000 Jahren als Nahrungsmittel geschätzt wird. Die Zusammensetzung von Maca zeigt sich als ein wahres Kraftpaket mit einem sehr hohen Anteil an Eiweiß und Mineralstoffen. Die getrocknete Wurzel enthält ca. 65 Prozent Kohlenhydrate, ca. 15 Prozent Eiweiß und 9 Prozent Ballaststoffe, 2,5 Prozent Fett und mindestens 4 Prozent Mineralstoffe. Obwohl die Wurzel ein Gemüse ist, ähnelt ihre Zusammensetzung und ihr Nährwert aufgrund ihres hohen Kohlenhydratgehalts denen von Getreide wie Weizen und Mais.

In puncto Eiweiß enthält die Macawurzel viele essentielle Aminosäuren, während ihr Fett reich an ungesättigten Fettsäuren ist. Außerdem sind die Wurzeln reich an Eisen, Kupfer, Zink und Kalium. Das ist besonders wichtig für Veganer:innen, die nach einer pflanzlichen Eisenquelle suchen. Die Knollen gehören hier zu den Top-Kandidaten.

blogartikel-maca_und_cbd_welche_inhaltsstoffe

Welche Aufgaben übernimmt Maca?

Neben der Verwendung als Lebensmittel hat die Macawurzel positive Auswirkungen auf Deine körperliche Leistungsfähigkeit und die geistige Belastbarkeit. Außerdem scheint es so, dass Maca eine positive Wirkung auf sexuelle Funktionsstörungen hat. Als Nahrungsergänzungsmittel wird Maca unter anderem auch als Pulver oder Kapseln eingenommen, stärkt Dein Immunsystem und steigert Deine Energie. Maca kann auch Depressionen, chronischer Müdigkeit und Erschöpfung entgegenwirken. Außerdem versorgt Dich Maca mit mehr Kraft und Energie und kann dafür sorgen, Deine Knochen zu stärken.

Maca hat auch eine positive Wirkung auf das Gehirn und kann das Gedächtnis verbessern. Traditionell gaben die Peruaner:innen ihren Kindern Maca, um ihre Konzentration zu verbessern und ihre Leistungen in der Schule zu verbessern.

Wenn Du schlecht gelaunt bist, Dich nicht gut fühlst und nach einem natürlichen Stimmungsaufheller suchst, kann Dir Maca dabei helfen. Da die Wurzel sich positiv auf Deine Stimmung auswirken kann, wird sie auch zur Behandlung von Symptomen von Angstzuständen und Depressionen eingesetzt.

Wie Du siehst, kann Maca viele gesundheitliche Vorteile haben.

Ist Maca wirklich gesund?

Wie wir gesehen haben, kann die Wunderknolle Maca viele Dinge tun: den Cholesterinspiegel senken, die Verdauung optimieren, die Potenz steigern, die Libido verbessern, Angstzustände und Depressionen lindern, die Fruchtbarkeit steigern und die Stressresistenz erhöhen. Außerdem haben 100 Gramm Maca etwa 15 Milligramm Eisen, was den Tagesbedarf einer erwachsenen Frau deckt.

Wir können also guten Gewissens sagen: Maca ist definitiv gesund!

Verwendung und Geschmack

Maca hat einen sehr einzigartigen, süßen und herzhaften Geschmack, der von Karamell und Vanille bis hin zu leicht erdig riechen kann. Die Wurzel ist daher nicht nur fruchtig, sondern passt auch sehr gut zu schokoladigen Zutaten. Sehr zu empfehlen ist Maca auch in Smoothies. Maca ist von Natur aus vegan, gluten- und laktosefrei und teilweise in Rohkostqualität erhältlich, wodurch Maca sich bestens für die meisten Ernährungsformen eignet.

Das Power Duo: CBD Öl und Maca

blogartikel-maca_und_cbd_maca_das_power_duo

Unser Ein Tropfen voll Kraft enthält CBD und Bio Maca Pulver. Maca kombiniert mit CBD wirkt vitalisierend, stärkt das Immunsystem und wirkt stimmungsaufhellend. Außerdem wirkt sich das Öl positiv auf den Cholesterinspiegel aus und verbessert die Kondition und den Muskelaufbau. Gerade durch die zusätzlich positiven Auswirkungen durch die Macawurzel empfehlen wir Dir das Öl bei (chronischen) Schmerzen.

blogartikel-maca_und_cbd_maca_das_power_duo

Unser Power Duo

Produkt: CBD Schmerzen 20%

(4.7)

Ein Tropfen voll Kraft CBD Öl 20%

89 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

Produkt: CBD gegen Schmerzen 10%

(5.0)

Ein Tropfen voll Kraft CBD Öl 10%

45 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

Produkt: CBD Schmerzen 5%

(4.8)

Ein Tropfen voll Kraft CBD Öl 5%

27 €

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-2 Tage

ImpressumAGBDatenschutzrichtlinienWiderrufsrechtZahlung & VersandHaftungGroßhandel