fbpx
Frau die Telefoniert und über CBD berät
KOSTENLOSE BERATUNG

030 234 934 32

Lieferzeit im CBD Shop Berlin
KOSTENLOSE LIEFERUNG

in Deutschland und Österreich

Bestes CBD Öl
DEUTSCHE PRODUKTION

mit zertifiziertem CBD

CORONA RABATT – NERVEN BERUHIGEN – 5€ MIT NEU5 – CORONA RABATT

Die beste E-Zigarette für CBD Liquid – was sollte ich beim Kauf dieses Produktes beachten?

beste E-Zigarette für CBD Liquid

Beste E-Zigarette für CBD Liquid

Laut der amerikanischen Patentbehörde und der dort angemeldeten rauchfreien Nicht-Tabak-Zigarette handelt es sich bei der sogenannten E-Zigarette um ein Produkt, welches zur Verabreichung von Nikotin, Tabak, THC sowie CBD mittels Inhalation geeignet ist, ohne den schädlichen Einfluss von Verbrennungsrückstanden zu verursachen. Dafür nutzt die bereits 1965 vom US-Amerikaner Herbert A. Gilbert entwickelte E-Zigarette ein sogenanntes Liquid, welches nach einer elektrothermischen Erhitzung verdampft. Im Unterschied zu einem Vaporizer, der in seiner Erhitzungskammer mit Feststoffen in Form von Kräutern oder in einem Tank gefüllte Öle und Harze bestückt werden kann, arbeitet die E-Zigarette ausschließlich mit Flüssigkeiten. Dazu wird in einem Verdampferkopf mit Heizspiralen das sogenannte Liquid mittels Kapillarkräften angesaugt, im Luftstrom vernebelt und erhitzt. So kann die Verdampferkammer auch mit Liquid als Trägerstoff gefüllt werden, welches Cannabidiol, einen Pflanzenwirkstoff aus der Hanfpflanze Cannabis, enthält. Die Frage ist nun, was macht die beste E-Zigarette für CBD Liquid aus und was muss ich generell beim Kauf eines CBD Liquids beachten?

 

Die Wirkung von Cannabidiol als Liquid

Bei dem aus der E-Zigarette ausströmenden Dampf handelt es sich um ein Aerosol, einem Gas-Gemisch, welches zudem Propylenglykol und Glycerin enthält. Dieses dient verschiedenen Aromen sowie Wirkstoffen, wie dem Cannabidiol (CBD) aus der Hanfpflanze Cannabis, als Trägerstoffe. Propylenglycol ist eine geruchlose hygroskopische Flüssigkeit, die in der Luft Kondensationskeime entwickelt und mit organischen Stoffen Verbindungen eingeht. Im Gegensatz dazu ist Glycerin ein Zuckeralkohol. Von beiden Stoffen geht keine Gesundheitsgefahr aus.

Gleiches gilt für das aus der Hanfpflanze Cannabis stammende Cannabidiol (CBD), welches zu der Stoffgruppe der Cannabinoide gehört. Vielmehr gewinnen die legalen CBD Produkte immer mehr Befürworter, die das therapeutische Potenzial des Pflanzenwirkstoffes hervorheben. Dies berücksichtigen auch wissenschaftliche Studien, welche den Pflanzeninhaltsstoff symptomlindernde Eigenschaften bei vielen verschiedenen Krankheiten einräumen. Der Erfolg von CBD Produkten ist demnach dem Umstand geschuldet, dass Cannabidiol, wie sein stoffgruppenverwandter Gegenspieler Δ9-trans-Tetrahydrocannabinol (THC), als Ligand an die CB1 und CB2 Rezeptoren des körpereigenen Endocannabinoidsystems bindet. Hier moduliert es Neutransmitterausschüttungen, die unter anderem schmerzlindernde, angstlösende und entzündungshemmende Wirkungen vermitteln. Dies wiederum führte zu Erfolgen bei der Behandlung von psychischen, motorischen und psychomotorischen Erkrankungen, wie: Epilepsie, Parkinson, Demenz und vielen anderen. Da CBD legal ist, können CBD Produkte frei erworben werden. 

Erfahre hier, wie CBD bei Regelschmerzen, CBD bei Demenz und Cannabidiol bei ALS helfen kann. 

 

Welche Eigenschaften sollten beim Kauf  beachtet werden?

Laut dem britischen Gesundheitsministerium ist der Konsum von CBD Produkten beziehungsweise CBD Liquids mit der elektronischen Zigarette circa 95 Prozent gesünder, als Zigaretten zu konsumieren. Gleiches gilt demzufolge für den Konsum von Cannabis, welches in Deutschland jedoch nur THC-reduziert verkauft werden darf, außer es wurde von einem Arzt verschrieben. Demnach geht von der E-Zigarette kein Suchtpotenzial aus. Dass CBD Liquid dennoch von einem eingetragenen deutschen CBD Shop bezogen werden sollte, darauf verweist die 2019 veröffentlichte Studie „The unexpected identification of the cannabimimetic, 5F-ADB, and dextromethorphan in commercially available cannabidiol e-liquids“ die in einigen Proben gefährliche Cannabimimetika nachwies. Demnach sollte beim CBD Liquid Kauf einiges beachtet werden.

 

Die Liquid Geschmacksrichtungen

Das Liquid kann mit Aromen versehen sein, welche den Geschmack des Dampfinhalats verbessern soll. Laut einer Recherche von 2014 namens „Four hundred and sixty brands of e-cigarettes and counting: Implications for product regulation“ stehen dem Konsumenten dazu mehr als 7.746 unterschiedliche Geschmacksrichtungen zur Verfügung. Da es einem CBD Online Shop Deutschland einzig und allein um die therapeutischen CBD Produkte geht, halten sich die Liquid Geschmacksrichtungen demzufolge in Grenzen. Es ist auch möglich, eine CBD Liquid Base zu erwerben, der eigenständig ein Aroma beigemischt werden kann.

 

Wo sollte ich CBD Liquid kaufen und welche Unterschiede gibt es

Um CBD Liquid zu bestellen, sollten einige Dinge beachtet werden, welches die Qualität des CBD Produktes betrifft. Zunächst handelt es sich bei CBD Produkten renommierter Anbieter um rein natürliche Produkte, welche die zulässigen Sicherheitsstandards erfüllen. Diese Produkte sind frei von Pestiziden. Die dosisabhängige Wirkung vom Pflanzenwirkstoff Cannabidiol in einer U-förmig verlaufenden Glockenkurve legen nahe, dass die CBD Wirkung konzentrationsabhängig ist. Oftmals erhältlich ist CBD Liquid 5%, das heißt, das sich in dieser Lösung 500 mg CBD auf 10 ml Flüssigkeitsvolumen verteilen. Eine sehr hohe Stärke besitzt CBD Liquid 10%, welches somit anteilsmäßig 1000 mg des Wirkstoffes pro 10 ml enthält. Ein Sonderfall bildet die CBD Liquid Base gegenüber dem CBD Liquid 5% oder dem CBD Liquid 10%, da es sich hier um ein alkoholfreies rein veganes Produkt handelt. CBD Liquid Base ist zudem geschmacksneutral und nikotinfrei, letzteres gilt aber auch für CBD Liquid 5% oder CBD Liquid 10%. Tendenziell ist es leichter, mit einer hohen Konzentration mengenmäßig vorsichtig umzugehen, da Wirkspektren oftmals verzögert auftreten. Um CBD Liquid zu bestellen, sollte der Konsument des Weiteren auf den Ankauf bei unbekannten Drittanbietern sowie Waren außerhalb des europäischen Binnenraumes verzichten, da außerhalb Deutschlands andere Richtwerte gelten, was die Legalität von CBD angeht. 

Erfahre hier mehr zum Thema: CBD Online Shop Deutschland – darf ich dort legal einkaufen?

 

Die beste E Zigarette für CBD Liquid

Um CBD Liquid korrekt zu verdampfen, sollte sich bewusst gemacht werden, dass jede Substanz spezielle Temperaturen bevorzugt. Die meisten Cannabinoide lassen sich bei Temperaturen zwischen 180 °C bis 210 °C vom Trägerstoff lösen. Um die beste E-Zigarette für CBD Liquid zu erhalten, lohnt sich eine Recherche bei technischen Prüfinstituten, wie Stiftung Warentest und dergleichen. Allgemein sollte die Wattzahl des Gerätes zwischen 7 und 40 Watt liegen, um beim CBD Dampfen schnell die geeignete Temperatur zu erreichen. Eine Keramikkammer als Heizsystems ist oftmals effektiver als andere Materialien. Des Weiteren sollte das Ladegerät oder der Akku über ausreichend Speicherkapazität verfügen, um als beste E-Zigarette für CBD Liquid geeignet zu sein. Beim CBD Liquid dampfen sind sogenannte Tröpfelverdampfer bzw. Tröpfler oder Dripper eher ungeeignet, da in diesen Geräten viel CBD verloren geht. Abschließend lässt sich sagen, dass die beste E-Zigarette für CBD Liquid in einem renommierten Vaper- bzw. CBD Shop Deutschland gekauft werden sollte, um Missbrauch zu vermeiden. 

Lass ein Kommentar da

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter

CBD Produkte

5€ Rabatt ?

Abonniere unseren GRINSEKATZEN Newsletter und erhalte einen 5€ Rabattcode, regelmäßig exklusive Angebote, großzügige Rabatte und wertvolle Informationen.